Öku­me­nischer Gottesdienst

Öku­me­nischer Gottesdienst
Informationen zur Veranstaltung

Der traditionelle Hansegottesdienst findet im Rigaer Dom statt. An dem Gottesdienst nehmen die Organistin Diāna Jaunzeme-Portnaja, die Sopranistin Inga Šļubovska-Kancēviča und ein Quartett von Metallblasinstrumenten unter der Leitung von Jānis Porietis teil.

Öffentliche Veranstaltung. Live-Übertragung der Veranstaltung - auf www.rigahanza.lv.

Der Rigaer Dom erhebt sich schon seit dem 25. Juli 1211 über die Altstadt. Sein jetziges Aussehen hat das Gotteshaus erst am Ende des 19. Jahrhunderts bekommen. Heutzutage finden im Dom neben Gottesdiensten auch zahlreiche Kulturveranstaltungen statt, wie Konzerte, bei denen bekannte Künstler auftreten.

Der Rigaer Dom ist schon mehrere Jahrhunderte einer der Hauptorte für musikalische Veranstaltungen in Riga und ganz Lettland. So ist es auch heute noch, wenn Musik aus verschiedenen Zeitaltern in Gottesdiensten und Konzerten erklingt.

In der Geschichte war der Rigaer Dom die zentrale Kathedrale von ganz Livland, bis zu dessen Fall im Jahre 1561. Der Rigaer Dom ist einer der ältesten sakralen Bauten in Lettland und im Baltikum und stammt aus der Periode des Mittelalters. Er vereinigt in sich Elemente der Romantik, der Frühgotik, des Barock und des Jugendstils.

Der Grundstein des Rigaer Doms wurde am 25. Juli 1211 mit einer feierlichen Zeremonie unter Leitung von Bischof Albert gelegt. Am Anfang war der Rigaer Dom als eine Kirche im Basilika-Typ geplant, doch als die Pläne sich änderten, wurde sie als hallenartige Kirche errichtet und erst Anfang des 15. Jahrhunderts zu einer Basilika umgebaut. In dieser Zeit wurde auch der Turm erhöht, den eine achteckige pyramidenförmige Spitze zierte. In dieser Zeit war der Turm des Rigaer Doms der höchste Turm in Riga. 1547, am Sonntag vor Pfingsten, entstand in der Innenstadt ein Brand, auch die gotische Spitze des Turms verbrannte dabei. Der neue Turm mit der pyramidalen Spitze und zwei Galerien wurde 1595 erbaut. Der Hahn, der die Spitze zierte, ist nun im Kreuzgang ausgestellt.

Besucher bitte beachten

Während der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung bestätigen Sie, dass Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zustimmen.

Organisatoren
Union of Cities The Hansa
Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Cookies erlauben dir eine sichere Benutzung der Seite und geben uns die Möglichkeit, Besucherzahlen zu analysieren und die Performance zu verbessern.